Kunden-Login

Tipps

Das kleine Einmaleins des Online-Handels: DropShipping für jedermann

Wer träumt nicht alles von einer selbständigen Existenz: Endlich unabhängig, frei und wohlhabend. Der Online-Handel hat die Erfüllung dieses Wunsches in den letzten Jahren für immer mehr Menschen in greifbare Nähe gebracht. Und wer sich entscheidet, seinen Web-Shop auf der Basis von DropShipping zu betreiben, der kann noch weitaus mehr profitieren als seine konventionell arbeitende Konkurrenz.

 

 

DropShipping: Ein Konzept mit erheblichem Potenzial

Sicher wissen Sie längst, um was es sich handelt, wenn das E-Commerce Zauberwort DropShipping fällt. Daher an dieser Stelle nur eine winzige Zusammenfassung der Grundlagen dieses einmaligen und bemerkenswerten Handelsmodells. Man spricht immer dann von DropShipping, wenn ein Online-Händler die Lagerung und den Versand der Verkaufsware seinen Lieferanten überlässt und daher selbst gar keine Produkte einkauft, lagert oder versendet.

Was noch vor wenigen Jahren nach Zukunftsmusik klang, ist heute für immer mehr Shop-Betreiber und Lieferanten zur Selbstverständlichkeit geworden. Schließlich sind auch die vielen Hersteller und Großhändler interessiert daran, möglichst viele ihrer Produkte zu verkaufen und so spricht für immer mehr Anbieter nichts mehr dagegen, ihrer gewerblichen Kundschaft diesen interessanten Service anzubieten.

Für den Verbraucher stellt es dabei gar keinen Unterschied dar, ob er sein Paket nun vom Online-Händler selbst oder von dessen Lieferanten zugeschickt bekommt. In den meisten Fällen merkt er nicht einmal, dass die Sendung nicht vom Shop-Betreiber stammt, sondern stattdessen bei einem anderen Anbieter verpackt und für versendet wurde.

 

Was macht DropShipping eigentlich so einfach und unkompliziert?

Bisher haben wir uns nur mit der DropShipping-Perspektive des Verbrauchers beschäftigt und dabei festgestellt, dass dieser keinen Nachteil erleidet, wenn es sich bei seinem Online-Händler um einen DropShipper handelt. Doch wie sieht es eigentlich auf Seiten des Shop-Betreibers aus? Wie wirkt sich seine Entscheidung für das DropShipping auf sein Geschäftsmodell und seine Aussichten am Markt aus?

Es sind zwei Stichworte, die einem erfahrenen Experten in diesem Bereich als erstes durch den Kopf gehen. DropShipping wirkt sich zum einen auf die Finanzen und zum anderen auf die Zeit aus. Betrachten wir die beiden Aspekte einmal getrennt voneinander.

Der „normale“ Online-Händler muss vor Beginn seiner Tätigkeit eine ganze Menge Geld aufbringen, um seinen Shop im Internet überhaupt starten zu können. Der größte Teil dieses Kapitals geht dabei für den Einkauf von Ware drauf. Schließlich müssen die virtuellen Regale gut gefüllt werden, wenn man auf anständige Geschäfte aus ist. Was dann an finanziellen Mitteln noch übrig ist, das wird schnell von der ersten Lagermiete und von den Einkaufskosten für Verpackungsmaterial aufgefressen. Und sehr viele Handelsunternehmen werden gar nicht erst gegründet, weil ganz einfach das Geld fehlt, um diese Ausgaben bestreiten zu können. Doch damit nicht genug. Auch im laufenden Betrieb muss der normale Händler immer wieder tief in seine Tasche greifen. Er kommt für die hohe Lagermiete auf, für die entsprechenden Nebenkosten und vor allem auch für das Personal, das er benötigt, um überhaupt ein Lager bewirtschaften zu können. Alles in allem kostet diese Form der Selbständigkeit also eine ganze Menge Geld.

 

Jetzt mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie anmelden

 

Merken Sie etwas? Alle Ausgaben, die wir an dieser Stelle aufgezählt haben, entfallen, wenn Sie sich stattdessen für eine Karriere als DropShipping-Händler entscheiden. Sie schaffen keine Produkte an, benötigen kein Lager und kommen auch ohne Personal aus. Das zweite Stichwort lautete Zeit. Können Sie sich vorstellen, wie viel Stunden des Tages ein konventionell arbeitender Online-Händler damit verbringt, sich um die kleinschrittige Bestellabwicklung zu kümmern und wie viel Zeit er einsetzen muss, um seinen Logistik-Betrieb auf Vordermann zu halten? Hierzu ist ein erheblicher Aufwand erforderlich.

Der DropShipping Händler arbeitet dagegen recht entspannt. Im Prinzip muss er sich nämlich lediglich um die Auswahl von Produkten für seinen Shop und deren Einstellung, um die Betreuung seiner Kunden und die Beantwortung von Fragen und um die Vermarktung von Shop und Angeboten kümmern. Merken Sie wieder etwas? Bei all diesen Arbeiten handelt es sich um Tätigkeiten, die man ganz unabhängig von der jeweiligen Uhrzeit erledigen kann. Ihren Artikeln ist es nämlich ebenso egal, wann sie in den Shop eingestellt werden, wie der Werbung, um wie viel Uhr sie geschaltet wird.

Fassen wir also zusammen: DropShipping ist genau die richtige Wahl für alle Menschen, denen es an Kapital für die Gründung eines anderen Unternehmens fehlt, die ihren Online-Handel so einfach, unkompliziert und preiswert wie möglich halten wollen und die entweder nicht viel Zeit einsetzen wollen oder können. Und genau diese Eigenschaften machen dieses Handelsmodell so ausgezeichnet geeignet für ganz unterschiedliche Gruppen von angehenden Unternehmern. Doch sehen Sie selbst:

 

 

Haupt- oder Nebenberuflich: DropShipping ist flexibel

Es spielt beim DropShipping nicht die geringste Rolle, ob Sie die Selbständigkeit haupt- oder nebenberuflich ausüben wollen. Da Sie selbst darüber entscheiden können, wann und wie viel Sie arbeiten wollen, kollidiert der Handel per DropShipping nicht mit Ihrem hauptsächlichen Arbeitsplatz. Aber auch wenn Sie an einer Arbeit in Vollzeit interessiert sind, ist DropShipping das Richtige für Sie. In diesem Fall verdienen Sie einfach ein bisschen mehr Geld und ganz ehrlich: Wen stört das schon?

Mit DropShipping entdecken also Menschen mit jeder Art von verfügbarer Arbeitszeit eine ideale Möglichkeit der selbständigen Betätigung. Und selbst für jene Lebenskünstler, die viel Zeit für sich und ihre Interessen brauchen und daher nicht sonderlich viel arbeiten wollen, ist DropShipping eine ausgezeichnete Lösung.

 

 

Jung oder alt: DropShipping für Gründer jeder Altersgruppe

Spielt es bei einer Gründung im Bereich DropShipping wohl eine Rolle, wie alt Sie sind? Natürlich nicht. Der Online-Handel ist für jede Altersgruppe ein ideales Betätigungsfeld und Sie haben viele Möglichkeiten, Ihr konkretes Alter zu einem handfesten Wettbewerbsvorteil zu machen. Denken Sie einfach einmal darüber nach, von welchen Dingen Sie aufgrund Ihres Alters besonders viel verstehen. Sind Sie ein älterer Mensch? Dann kennen Sie doch die Bedürfnisse, Kümmernisse und Probleme Ihrer Altersgenossen ganz genau und eignen sich daher hervorragend dazu, einen Shop zu eröffnen, der Lösungen für alle möglichen alltäglichen Situationen bereit hält.

Oder sind Sie außergewöhnlich jung für einen Gründer und angehenden Unternehmer? Auch kein Problem. Schließlich sind Sie mit Computern und technischen Geräten aufgewachsen und verstehen viel mehr von solchen Produkten als die meisten älteren Menschen. Nutzen Sie einfach diesen klaren Vorteil und machen Sie sich in einem Bereich selbständig, der sich vor allem mit technischen Innovationen beschäftigt. Dies sind nur zwei von unzähligen Beispielen, an denen wir erkennen können, wie gut sich die Selbständigkeit im Online-Handel für jede Altersgruppe eignet. Und das Handelsmodell DropShipping erleichtert Ihnen durch die niedrigen Kosten und den geringen Zeitbedarf den Schritt in die Selbständigkeit zusätzlich.

 

 

Arbeitslos, wechselwillig oder auf der Suche nach dem Wiedereinstieg

Die Menschen entscheiden sich von den unterschiedlichsten Lebensphasen aus dafür, sich beruflich selbständig zu machen. Und wie wir gleich sehen werden, ist DropShipping aufgrund seiner hohen finanziellen und zeitlichen Flexibilität auch hier eine ausgezeichnete Wahl. Viele Menschen entwickeln den Wunsch nach einem eigenen Unternehmen aus der Arbeitslosigkeit heraus. Heute kann es jedem von uns sehr schnell passieren, dass er seinen sicher geglaubten Job plötzlich verliert. Von einem Tag auf den anderen verliert man nicht nur die gewohnte tägliche Beschäftigung und den angestammten sozialen Status. Man muss auch mit deutlich weniger Geld auskommen und der eigenen Familie eine harte Zeit zumuten. Der Schritt in die Selbständigkeit kann in dieser scheinbar hoffnungslosen Situation zu einem wahrem Rettungsring werden. Warum nicht einfach die verfügbare Energie für sich selbst und ein eigenes Projekt nutzen, statt sich mit dem Job-Center herumzuärgern und jeden Tag frustrierter zu werden.

Vielleicht sind Sie mit Ihrem derzeitigen Job aber auch einfach unzufrieden. Sie ärgern sich über die Kollegen und können dem Chef nichts recht machen? Dann stellen Sie sich doch einfach einmal vor, wie es wäre, wenn Sie plötzlich selbst auf dem Chefsessel Platz nehmen dürften. Betrachten wir zuletzt noch die Situation von all jenen Menschen, die über lange Zeit nicht berufstätig waren und nun gerne wieder ins Arbeitsleben einsteigen wollen. Mit dieser Situation sind vor allem die Mütter bestens vertraut. Der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt ist eine schwierige Angelegenheit und wird mit zunehmendem Alter nicht einfacher. Im Gegensatz dazu ist eine Selbständigkeit im Online-Handel mit zahlreichen Vorteilen verbunden.


Und wer sich für das Handelsmodell DropShipping entscheidet, der kann auch ohne Kapital sofort loslegen und selbst dann erfolgreich werden, wenn er nur wenige Stunden pro Woche in die Selbständigkeit investiert. Worauf warten Sie also noch? Es war noch nie so einfach wie heute.

 

Jetzt mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie anmelden

 

Über den Autor Sebastian Huke

Gratis Ratgeber anfordern

gratis Ratgeber

Durch unseren kostenlosen Ratgeber erhalten Sie eine praxisnahe Anleitung zur eigenen Nutzung von DropShipping. Wir erklären Schritt für Schritt, wie DropShipping funktioniert und auf was Sie bei der Auswahl von DropShipping-Partnern unbedingt achten sollten.

Gratis anfordern

weiterführende Links